» Home   |   » Über uns   |   » AGB´s  |   » Kontakt
DE DE

Haus Marija

Haus Marija Haus Marija Haus Marija

Istrien, Pula

Ferienhäuser, Kroatien
Letzte Buchung: 11/11/2017

Verfügbare Zimmer/Apartments

Ankunftsdatum:
Abreisedatum:
 
 
 
A4+1 (Wohnung für 4 Personen + extra Bett)
A4+1 (Wohnung für 4 Personen + extra Bett)
20% Vorauszahlung bei Buchung erforderlich.

A4+1 (Wohnung für 4 Personen + extra Bett)

Wohnfläche in m2 - 70

Anzahl der Schlafzimmern - 2

Preise ( pro Zimmer/Nacht)

 
Studio2 (Unterkunft für 2 Personen)
Studio2 (Unterkunft für 2 Personen)
20% Vorauszahlung bei Buchung erforderlich.

Studio2 (Unterkunft für 2 Personen)

Wohnfläche in m2 - 35

Anzahl der Schlafzimmern - 1

Preise ( pro Zimmer/Nacht)

 
 
 
 

Das Haus "Marija" befindet sich in Pula. Es besteht aus zwei Wohnungen, eine für vier bis fünf Personen und ein Studio-Apartment für zwei Personen. Die Wohnung für vier bis fünf Personen, besteht aus: zwei Zimmer mit Doppelbetten, ein Zimmer mit einem Schlafsofa für eine Person, eine Küche mit Essecke, SAT TV, Badezimmer, Terrasse. Die Studio Wohnung befindet sich im Erdgeschoß, für zwei Personen höchstens vorgesehen, besteht aus einem Zimmer mit Doppeltbett, Küche, Badezimmer, Terrasse, Klimaanlage und SAT TV. Im großen Hof mit schattigen Weinreben stehen Parkplätze frei für unsere Gäste zur Verfügung. Der Vermieter des Hauses wohnt im ersten Stock. 

Max. Personen:  7 | Ankunft: 14.00 Uhr | Abreise: 10.00 Uhr | Die Endreinigung ist im Preis inkludiert.

Pula ist nicht nur eine der ältesten Städte Istriens, sie war auch über 500 Jahre lang die bedeutendste römische Stadt in dieser Region, was man unschwer an den zahlreichen Bauwerken dieser Zeit nachvollziehen kann. Obwohl Pula selbst keine Badestrände hat, zieht die mit aromatisch duftenden Pinien bewachsene Küste eine Vielzahl von Besuchern an, die sich gern vom Reiz der malerischen Hafenstadt und ihrer wunderschönen Umgebung bezaubern lassen.
Den Römern gefiel die Hügellage von Pula so gut, dass sie hier eine beachtliche Stadt mit sehr ansehnlichen Bauwerken errichteten. Als im 14. Jahrhundert Venedig die Herrschaft über Pula ergriff, ging es mit der einst blühenden Handelsstadt stetig bergab. Raubzüge und Seuchen ließen das einstige "Rom Istriens" in die Bedeutungslosigkeit zurückfallen, aus der es erst Ende des 19. Jahrhunderts wieder entkam. Zu dieser Zeit entwickelte sich Pula zu einer der modernsten Hafenstädte der Habsburger, was einen wahren Bauboom an Verwaltungsgebäuden, Schulen, Theatern, Parkanlagen und weiteren Errungenschaften nach sich zog.
Die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt sind ohne Zweifel die römischen Ruinen. So findet man an der Stelle, wo einst die römische Stadtmauer verlief, das beeindruckende Doppeltor Porta Gemina und am zentralen Stadthügel die Reste des "Kleinen römischen Theaters", das in den Sommermonaten als stimmungsvolle Freilichtkulisse für Theater und Musikaufführungen dient. Ebenfalls römischen Ursprungs ist der acht Meter hohe Sergierbogen, den eine Römerin als Triumphbogen für ihre drei Brüder errichten ließ. Auf dem nahegelegenen Forum stand einst eine vornehme Patriziervilla, deren Boden von einem kunstvollen Mosaik aus dem 2. Jahrhundert bedeckt wurde. Das erst Ende der 1950er Jahre entdeckte Mosaik enthält neben einer mythologischen Szene auch viele Ornamente und Tiermotive. Nicht minder beeindruckend ist der zu Ehren von Kaiser Augustus errichtete Tempel auf dem Forum am Ende der Sergijevaca, das zugleich einer der beliebtesten Plätze der Stadt darstellt. Und das Mitte des 1. Jahrhunderts v. Chr. erbaute Herkulestor ist sogar das älteste römische Bauwerk in ganz Istrien.
Doch die Attraktion von Pula ist konkurrenzlos das gewaltige Amphitheater, kurz Arena genannt. In dem weltweit sechstgrößten römischen Bauwerk fanden einst Gladiatorenspiele und Tierkämpfe statt, die von insgesamt 20.000 Zuschauern verfolgt werden konnten. Das erstaunlich gut erhaltene Amphitheater bildet heute den kolossalen Rahmen für Konzerte sowie Theater- und Opernaufführungen.
Neben den römischen Relikten sind auch das Franziskanerkloster mit seinem spätgotischen Flügelaltar sowie die auf einem Jupitertempel erbaute dreischiffige Marienkathedrale ebenfalls sehenswert. Das auf dem Haupthügel der Stadt gelegene Kastell enthält das Historische Museum Istriens und bietet zudem einen sehr schönen Blick auf Pula und seine Umgebung.

 
 
 
Reviews
 
 
ENTFERNUNGEN
ENTFERNUNGEN
ENTFERNUNGEN

ENTFERNUNGEN
Meer: 2000  m
Arzt: 3000  m    
Strand: 2000  m
Apotheke: 2000  m    
Stadtzentrum: 1500  m
Bus Station: 1000  m    
Shop: 20  m
Tankstelle: 2000  m    
Restaurant: 1000  m
Bank: 800  m    
Post: 2000  m
Sport: 2000  m  

 
 
Private Unterkunft    |    Kroatien Ferienwohnungen    |    Kroatien Ferienhäuser    |    Top Unterkunft    |    Kroatien Urlaubsorte    |    Top Reiseziele    |    Transport    |    Kontakt

Newsletter anmelden
Kostenlose Newsletter für
die beste Angebote für Urlaub in Kroatien.
 
 

Join us on Facebook